Kandi´s Abenteuertouren... Abenteuer, Herausforderungen, Spass, Urlaub, Spannung, Action u.v.m.

Kontakt

Angebote

Neu !!!

Gästebuch

Veranstaltungen

AGB´s

Hinweise

Impressum

Links

 

 

Hinweise und persönliche Anforderungen
für Teilnehmer/innen
an Reisen und Kursen von

Kandi´s Abenteuertouren

Inh.: Jürgen Kandeler,
Genschmarer Chaussee 25,
15328 Küstriner Vorland OT Gorgast

1. Die von Kandi´s Abenteuertouren angebotenen Reisen sind Abenteuer- und Erlebnisreisen mit hohen Anforderungen an den/die Reiseteilnehmer/in.
Der/die Reiseteilnehmer/in wird daher hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein erhöhtes Verletzungs-, Todes- und Schadensrisiko besteht.
Der/die Reiseteilnehmer/in muss in jedem Fall über eine gute Gesundheit und eine gute körperliche Verfassung verfügen. Kandi´s Abenteuertouren setzt gute Schwimmkenntnisse der Reiseteilnehmer/innen voraus. Insgesamt erfordern die von Kandi´s Abenteuertouren angebotenen Reisen aufgrund der mit ihnen verbundenen Anstrengungen und Gefahren eine erhöhte Risikobereitschaft seitens der Reiseteilnehmer/innen.
Eine gute körperliche Belastbarkeit und Teamgeist, sowie kameradschaftliches Verhalten und Hilfestellung sind ständig gefordert. Auch in der Nacht und während starker Unwetter- bzw. Umwelteinflüsse kann es notwendig sein, dass die Reiseteilnehmer/innen aktiv an Hilfestellungen und Problemlösungen mithelfen müssen. Bei Camping- und Gruppenreisen ist es erforderlich, dass die Reiseteilnehmer/innen bei der Essenzubereitung mitarbeiten, die Zelte selbständig auf- und abbauen und bei der Betreuung und Verpackung der Ausrüstung helfen.

2. Zusatz zu Survivalkursen und Kanutouren: Das Risiko von Verletzungen, Unfällen und Todesfällen ist hier im Vergleich zu normalen Pauschalreisen erheblich hoch. Die eigene Risikobereitschaft muss von dem/der Reiseteilnehmer/in selbst abgewogen und überdacht werden. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen bzw. Aktionen erfolgt immer freiwillig und auf eigene Gefahr.

3. Kandi´s Abenteuertouren duldet das Mitführen von gesetzlich nicht erlaubten Drogen, Waffen und ähnlichen Produkten nicht.
Messer, Beile, Axtwerkzeuge und Feuerwerkskörper dürfen die Teilnehmer nicht mit sich führen (ausgenommen sind kleine klappbare Taschenmesser oder Messer mit einer Klingenlänge von maximal 10 cm).
Kandi´s Abenteuertouren oder die Reiseleitung/Reisebegleitung ist berechtigt, Reiseteilnehmer/innen sofort von der Reise auszuschließen, wenn sie solche Drogen, Waffen und Produkte mit sich tragen. Das gleiche gilt, wenn ein/e Reiseteilnehmer/in diese Reisebedingungen nicht befolgt oder die Gruppe stört oder gefährdet. In diesem Falle können keine Rückerstattungen nicht bezogener Leistungen erfolgen. Alle Umtriebe, Nachteile, Schädigungen und Kosten gehen zu Lasten des Reisenden.

4. Wir empfehlen den Abschluss folgender Versicherungen, da ohne diese hohe Kosten entstehen können: Reisegepäck-, Reiseunfall-; Reisehaftpflicht-, Bergungskosten- und Reisekrankenversicherung, Todesfallversicherung sowie Ambulanzflug und Rückholversicherungen aus dem Ausland.
Gegen die in Ziffer V. AGB genannten Stornokosten kann sich der Reiseteilnehmer durch eine Reiserücktrittskostenversicherung versichern.